Demenz sehen - Demenz verstehen

Beitrag vom

Auf Einladung von Barbara Bischof-Gantner kamen die Schülerinnen der 2. Klassen der Volksschule Lochau samt Lehrerinnen und Vorlesepatin ins Jesuheim. Die Kinder brachten bereits Vorkenntnisse zum Thema Demenz mit. Sie waren sehr interessiert und konnten zum Teil aus eigenen familiären Erfahrungen berichten.

Mit dem Alter wird man ein wenig langsamer, vielleicht auch ein bisschen vergesslich, doch das Herz wird nicht dement, die Gefühle bleiben. Gemeinsam mit den Bewohnern wurden die bereit gestellten alten Gerätschaften betrachtet und genauestens erklärt. Beim Singen stimmten Alt und Jung fröhlich miteinander ein. Ein sehr lehrreicher Vormittag, der großen Anklang gefunden hat.

 

Zurück