Herbstfest 2017

Beitrag vom

Aufgrund des kühlen Wetters musste das Herbstfest auf den Speisesaal ausweichen. Dies konnte aber der guten Laune der Bewohner des Weidachhofes St. Josef in Weidach nichts anhaben, einige wagten sogar ein Tänzchen; jedenfalls kam es zum fröhlichen Miteinander und ausgiebigen Hoangart, denn auch Angehörige, Freunde und Bekannte waren gekommen, die zusätzlich für ein gemütliches Beisammensein sorgten. Auch ein gemeinsam gesungenes Ständchen gab es für Sr. Frieda, der zum Geburtstag herzlich gratuliert worden war. Die „Bergfexn“ Joe und Sepp sorgten für zünftige, musikalische Unterhaltung, aber auch Maria, Mitarbeiterin des Hauses, die mit einer kleinen Gruppe vom Trachtenverein Almrausch Sölleite gekommen war. Peter Buchbauer und Irmgard Mayr (Mathoi-Haus) hatten mit launigen Sprüchen und Gedichten die Lacher auf ihrer Seite. Davon konnte sich auch Hausoberin Sr. Maria Dolores mit Geschäftsführer Bernhard Guggenbichler und Seniorenreferent GR Walter Egger überzeugen, der Grußworte im Namen der Stadtgemeinde an die Anwesenden sprach und sich für dieses wohldurchdachte, schöne Fest bei den Organisatorinnen bedankte. Anwesend waren auch Sozialreferentin GR Victoria Weber mit GR Sabrina Steidl sowie Tomas Hatzl, Abteilungsleiter für Soziales Wohnen und Senioren im Schwazer Rathaus.

Zurück