Weil´s auf die Mitarbeiter ankommt!

Für die Sozialen Einrichtungen sind die Mitarbeiter die wichtigste Ressource und deren Zufriedenheit ist besonders wichtig. Auf Grund dessen wurde Betriebliche Gesundheitsförderung fest im Unternehmen verankert und es werden kontinuierlich und gezielt Maßnahmen gesetzt. Dabei gibt es regelmäßige Angebote und Akzente zu Schwerpunktthemen. Das Angebot der Betrieblichen Gesundheitsförderung ist somit umfassend und dynamisch.

Beispiele sind etwa:

  • Ergonomie am Arbeitsplatz (Begehungen durch unsere Fachkräfte, individuelle Adaptierung der Arbeitsplätze, Arbeitsmittel, ...)
  • Vielfältige Arbeitsmedizinische Angebote (Impfungen, Hörtests, Vitamin D-Bestimmungen, ...)
  • Arbeitspsychologische Betreuung
  • Teilnahme an Firmenläufen
  • Gesunde Speisen
  • Abwechselnde Bewegungsangebote (Zumba, Pilates, Yoga, ...)
  • Familienfreundliche Rahmenbedingungen
  • und Vieles mehr

Der vierteljährlich erscheinende BGF-Newsletter gibt darüber hinaus wertvolle Tipps, Anregungen und Informationen rund um das Thema Betriebliche Gesundheitsförderung.