Seelsorge und spirituelle Angebote

Die seelsorgerische Begleitung im Haus zum Guten Hirten wird von geistlichen Schwestern und den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Altenseelsorge durchgeführt. Die ehrenamtliche Altenseelsorge in Senioren- und Pflegeheimen ist eine kompetente religiöse Begleitung im Auftrag der Kirchen, um religiöse Bedürfnisse bis in das hohe Alter zu erfüllen. Sie hat das Wohl der Bewohner und deren Angehörigen im Blick sowie die Situation derer, die mit und für den alten Menschen arbeiten. Seelsorge ist für uns ein Teil der Sorge um den ganzen Menschen - auch seiner religiösen und spirituellen Bedürfnisse - und daher ein wichtiger Bestandteil einer ganzheitlichen Pflege und Betreuung.
Die hauseigene Kirche lädt sowohl unsere Bewohner, als auch die geistlichen Schwestern und alle Mitarbeiter zur Stille, Meditation, Andacht und zum Gebet ein.

Täglich finden hl. Messen statt:

  • Sonn- und Feiertage:    10.00 Uhr
  • Montag bis Samstag:    07.00 Uhr

Zudem findet täglich um 16.30 Uhr ein Rosenkranz statt. Neben der hauseigenen Kirche befindet sich noch hinter dem Haus eine kleine, von Rosen umrankte Kapelle, die der hl. Maria geweiht ist.