Individuelle Beschäftigungstherapie

Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Erwachsenen und Jugendlichen, die nicht mehr schulpflichtig sind, auch in den Wohngruppen eine individuelle Beschäftigung anzubieten. Unter Berücksichtigung des jeweiligen Entwicklungsstandes jedes Einzelnen erstellen wir Förderpläne mit Schwerpunktzielen, die den Bedürfnissen unserer Bewohner nach folgenden Kriterien gerecht werden sollen:

  • Individualität
  • Begegnung
  • Lebensqualität
  • Normalisierung

Die Beschäftigungsmöglichkeiten und Aufgaben, welche die Bewohner übernehmen, sind vielfältig und spiegeln den ganz normalen Alltag wieder. Beispiele hierfür sind der Transport der Wäsche in die Zentralwäscherei oder Tätigkeiten auf den Wohngruppen, wie z.B. Tische decken und säubern, auskehren, kochen u.a.