Logopädie

Logopädie („Logos" aus dem Griechischen, hier Wort, Sprechen) befasst sich mit der Erweiterung oder Wiederherstellung der Sprachfähigkeiten, des Schluckens und dessen Voraussetzungen – der Wahrnehmung und der kognitiven Kompetenzen. Logopädie und logopädische Anleitung werden derzeit von auswärtigen ExpertInnen eingeholt.

Ansätze:

  • Förderung der Sprachkompetenzen (Kommunikation, Sprachverständnis, Sprachproduktion)
  • Behandlung von Sprechstörungen, Dysarthrie (orofaciale, myofunktionelle Therapie, Förderung der Artikulation und Lautbildung)
  • Behandlung von Schluckstörungen
  • Behandlung von Stimmstörungen
  • Behandlung bei Störungen des Hörens
  • Neurofunktionelle Reorganisation
  • Führungstherapie
  • Förderung kognitiver Kompetenzen

Angebot:

  • Einzeltherapie
  • Anleitung im multidisziplinären Therapeutenteam