Evakuierungsübung

Beitrag vom

Rund 120 Feuerwehr- und Rettungsleute waren bei einer großen Evakuierungsübung im Netzwerk St. Josef im Einsatz. Auch zahlreiche MitarbeiterInnen, KlientInnen und auch die Schwestern waren als StatistInnen aktiv bei der Übung dabei. Ein Klient berichtet sehr beeindruckt, dass er von den Feuerwehrleuten, im Rollstuhl sitzend, durch das Stiegenhaus hinunter getragen und damit "in Sicherheit" gebracht wurde. Sehr interessant und aufschlussreich war auch die Rettung von Personen, die liegend geborgen werden müssen - mit Hilfe von Evakuierungsdecken, die im Netzwerk St. Josef schon seit Langem Standard sind, konnte die sichere Bergung aus dem Bett und durch das Stiegenhaus geübt und optimiert werden. 

Es war ein spektakuläres Ereignis und eine sehr wertvolle Übung, sowohl für die Einsatz-Organisationen als auch für uns im Netzwerk St. Josef. Beim gemeinsamen Gulasch essen zum Ausklang gab es dann noch schöne und herzliche Begegnungen. 
Wir bedanken uns bei allen Verantwortlichen und Mitwirkenden für die gelungene Übung!

Fotocredit: © Peter Zimmermann 

Zurück