Neue Tagesstruktur in Mieders

Beitrag vom

Mitten im Dorfzentrum von Mieders bewohnen wir nun schon seit zwei Jahren eine Wohngemeinschaft.  Jetzt ist zu unserer großen Freude auch die neue Tagesstruktur in Betrieb.

Nach langer Organisation und Planung war der Start eigentlich mit 6. April geplant, doch kurz davor kam mit Corona die Vollbremsung. Ausgangsbeschränkungen und völlig andere Vorgaben haben unsere Vorfreude in die Warteschleife geschickt, aber am 2. Juni war es endlich soweit. Unter Einhaltung aller erforderlichen Schutzmaßnahmen konnten die 6 KlientInnen gemeinsam mit dem MitarbeiterInnen-Team starten.

Das erste spannende Projekt war die Erstellung einer Sozialraum-Landkarte. Vom Lebensmittelgeschäft über die Apotheke bis zur Kirche ist in dieser übersichtlichen Karte alles eingetragen, was für unsere KlientInnen im Dorf wichtig ist. Die Erstellung der Sozialraum-Landkarte hat Spaß gemacht und wird uns bei der weiteren Erkundung unserer Heimat begleiten. Wir werden den Alltag in unserer Tagesstruktur auf jeden Fall gut und abwechslungsreich planen und dabei ganz besonders auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse unserer KlientInnen eingehen.

Zurück