Gemütlich Wohnen

Der Weidachhof St. Josef bietet 54 Einzelzimmer mit Blick auf den großzügig angelegten Park und sonnigen Obstgarten, die ganz nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der BewohnerInnen mit Unterstützung der MitarbeiterInnen  in ein persönliches und gemütliches Zuhause verwandelt werden. Neben einer modernen Rufanlage gehört TV und Telefon zur technischen Zimmerausstattung. Die BewohnerInnen des Hauses genießen den freundlichen und liebevoll dekorierten Speisesaal sowie den lichtdurchfluteten Wintergarten für gemeinsame Treffen oder für ein gemütliches Beisammensein mit ihren BesucherInnen.

Die MitarbeiterInnen des Weidachhofes St. Josef haben zu jeder Tages- und Nachtzeit ein offenes Ohr für die Wünsche und Anliegen der BewohnerInnen. 

Pflege und Betreuung

Die BewohnerInnen des Weidachhofes St. Josef haben unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche in der Pflege und Betreuung. Für jede/n Einzelne/n erstellen die MitarbeiterInnen eine individuelle Pflegeplanung mit entsprechenden  Hilfestellungen und Therapien, die gemeinsam mit dem/der BewohnerIn besprochen und festgelegt wird. Zu einem respekt- und würdevollen Umgang zwischen MitarbeiterInnen und BewohnerInnen gehört insbesondere die Wahrung der Intim- und Privatsphäre in der unmittelbaren Pflege. Die BewohnerInnen werden in ihrer Selbständigkeit und in ihrer Entscheidungskraft gefördert. Es bedingt viel Einfühlungsvermögen und Sensibilität der MitarbeiterInnen, tiefliegende Wünsche und Anliegen der BewohnerInnen herauszuhören und ihnen nachzukommen, um deren Wohlbefinden zu steigern. Doch dies führt letztlich auch zu einer höheren Arbeitszufriedenheit der MitarbeiterInnen und somit zu einer angenehmen und familiären Gesamtatmosphäre im Weidachhof St. Josef. 

Herzhaft Speisen

Die MitarbeiterInnen der eigenen Küche des Weidachhofes St. Josef sind stets darum bemüht, vitamin- und abwechslungsreiche Speisen zuzubereiten. Sowohl die BewohnerInnen als auch die MitarbeiterInnen schätzen die äußerst schmackhafte Hausmannskost, die mit frischen Kräutern aus dem eigenen Garten verfeinert wird. Die BewohnerInnen haben die Möglichkeit, das Mittag- und das Abendessen entweder im Speisesaal des Hauses, auf dem Wohnbereich oder auch im eigenen Zimmer einzunehmen, wobei sie die gewünschten Essenszeiten frei und individuell wählen können. Zusätzlich wird täglich eine Kaffeejause angeboten. Auch Spätmahlzeiten auf den Wohnbereichen sind selbstverständlich möglich. Das Haus bietet zudem die Möglichkeit, dass Angehörige und FreundInnen nach vorheriger Anmeldung gemeinsam mit den BewohnerInnen das Essen in geselliger Runde genießen können.