Aktueller Hinweis

Liebe Angehörige, liebe BesucherInnen,

gemäß der 2. Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung des Bundesministeriums gelten mit 28. Februar 2021 im Netzwerk St. Josef folgende Besuchsregelungen:

  • Maximal 2 Besuche mit jeweils höchstens 2 Personen pro KlientIn pro Woche
  • Voranmeldung im jeweiligen Bereich
  • BesucherInnen müssen - nach Möglichkeit - einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) bzw. einen negativen Anti-Gen-Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen und jedenfalls eine FFP2-Maske während des gesamten Aufenthalts tragen (Personen, die in den vergangenen sechs Monaten nachweislich mit COVID-19 infiziert waren, müssen keinen Test, jedoch den Nachweis der Covid-19-Infektion, vorweisen; einem Nachweis über ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 sind eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung erfolgte und zu diesem Zeitpunkt aktuell abgelaufene Infektion oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper für einen Zeitraum von sechs Monaten gleichzuhalten)
  • Besuchsbereiche: Freigelände oder Zimmer
  • Benutzen Sie den Händedesinfektionsspender beim Eintreten und Verlassen des Hauses
  • Füllen Sie das Datenblatt aus
  • Halten Sie Abstand zu allen Personen von mindestens 2 Metern

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

  

Herzlich Willkommen!

Das Netzwerk St. Josef in Mils bietet Wohnen, Arbeit, Therapie und Lebensbegleitung für Menschen mit Mehrfachbehinderung.

Willkommen im Netzwerk St. Josef

» Ich bin dankbar, dass unser Sohn einen Platz in Ihrer Einrichtung gefunden hat, wo er sich wie ein Familienmitglied wohlfühlt. «

Angehörige aus dem Netzwerk St. Josef

Hier geht es zu unserer Betriebszeitung "Pusteblume".

Stöbern Sie durch unsere aktuelle Ausgabe sowie durch unser Archiv!

Neuigkeiten

Draußen wird es warm und auch in der TAWO kehrt der Frühling ein […]

Weiterlesen

„Wir sind inklusiv“ - eine Auszeichnung von Sozialministeriumservice und argeSODiT für Tiroler Unternehmen […]

Weiterlesen

Einige MitarbeiterInnen und KlientInnen haben bereits die erste Teil-Impfung gegen das Coronavirus erhalten […]

Weiterlesen

Es ist soweit - Der erste Covid-Impfstoff ist eingetroffen! Mit der tollen Unterstützung […]

Weiterlesen

Wir freuen uns, dass trotz der corona-bedingten langen Verzögerung unsere Pusteblume Nr. 30 […]

Weiterlesen

Unser Plus

Leichte Sprache heißt auch Leicht Lesen

Wir haben einen Teil unserer Internetseiten in leichter Sprache geschrieben! Leichte Sprache heißt auch "Leicht Lesen" oder "LL".

Schwerpunkt auf die Thematik Altern und Behinderung

Das Haus setzt einen inhaltlichen und zukunftsweisenden Schwerpunkt auf die Thematik Altern und Behinderung.

Wir sind inklusiv

Das Netzwerk St. Josef beschäftigt Menschen mit Behinderung und gesundheitlichen Beeinträchtigungen gleichberechtigt.

 

Einblicke

Einblicke in das Netzwerk St. Josef

Machen Sie sich selbst ein Bild über unsere moderne und professionelle Arbeitsweise.

Einblicke in das Netzwerk St. Josef

Machen Sie sich selbst ein Bild über unsere moderne und professionelle Arbeitsweise.

Einblicke in das Netzwerk St. Josef

Machen Sie sich selbst ein Bild über unsere moderne und professionelle Arbeitsweise.

Einblicke in das Netzwerk St. Josef

Machen Sie sich selbst ein Bild über unsere moderne und professionelle Arbeitsweise.

Kontakt

Ihre Ansprechperson

Persönlicher Kontakt ist uns wichtig!

Hier finden Sie unsere persönlichen AnsprechpartnerInnen.

Kontakt zum Netzwerk St. Josef